Sport

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen aus den Bereichen der Jugend, dem Wettkampfsport und wichtige Informationen über alle sportlichen Aktivitäten in und um unseren Verein. Das Angebot wird ständig erweitert und den Bedürfnissen und den Erkenntnissen der Trainingslehre angepasst. Unser Trainerteam, bringt ständig neue Ideen in das Training ein und ist auch um die sportliche Weiterbildung der aktiven Mitglieder sehr bemüht.

Da Tennis nicht nur Spaß macht, sondern auch fit hält, hat der Verein neben dem Wettkampfsport (Medenspiele) noch weitere Angebote für Jedermann. Das geht von der Verbesserung der individuellen Technik durch Workshops, über Cardio-Tennis als neue Trainingsform bis hin zu anderen Sportarten, die beim TC BG Kommern ausgeübt werden können. Dazu zählt z.B. auch das Boulespiel.

Zur Integration unserer Neumitglieder in die Gemeinschaft wird im Sommer an jedem Freitag ab 18:00 Uhr eine „Happy Hour „ durchgeführt. Hier werden Mixed – Spielpaarungen zusammen- gestellt an denen Spieler/Spielerinnen ab 14 Jahren teilnehmen können. Für Anfänger ist dazu die Freigabe der Trainer erforderlich. Nach 2 Stunden Sport wird anschließend auf Platz 8 – unserem Clubhaus – die Geselligkeit gepflegt.
Für die etwas älteren Mitglieder (Damen über 50 und Herren über 55), die noch etwas Wettkampfpraxis haben möchten gibt es die Möglichkeit in der Freizeitrunde des TVM Tennis in Mannschaftsform zu spielen. Erstmals ab 2010 auch in Mixed – Tennismannschaften.

Sehr beliebt seit mehreren Jahren ist die Spielgruppe der Herren über 50. Diese spielen von Mai bis September jede Woche am Montag und Donnerstag Nachmittag und spielen innerhalb ihrer Gruppe ein Vereinsturnier DopüFü (Doppel über fünfzig), bei dem alle Mitglieder je ein zählbares Doppel pro Monat (Mai bis August)mit ausgelosten Partner spielen. Die besten 4 spielen dann im September den individuellen Sieger aus.

Auch unsere Damen über 50 (Veybach-Schwalben) treffen sich regelmäßig in der Woche auf der wunderschönen Anlage allerdings bisher ohne ein organisiertes Turnier zu spielen. (Ansprechpartnerin Lissy Jansen).

Bei Interesse schauen Sie bitte auf unsere weiterführenden Seiten und/oder wenden Sie sich an ein Mitglied des Vorstandes.