Anke Metzen neue Jugendwartin beim TC Blau-Gold Kommern

Einstimmig wurde Anke Metzen in der Mitgliederversammlung des Tennis-Clubs Blau-Gold Kommern bestätigt, nachdem sie zuvor von den jugendlichen Mitgliedern des Vereins als Nachfolgerin von Birgit Schick zur neuen Jugendwartin gewählt worden war. Zu seinen Sprechern hatte der Tennis-Nachwuchs Dennis Nassheuer und Monique Bentfeld gewählt.
TC-Vorsitzender Dieter Dornseifer bedankte sich dann in der nur mäßig besuchten Mitgliederversammlung bei Birgit Schick für ihre jahrelange erfolgreiche Arbeit im Jugendbereich mit einem Blumenstrauß. Der TC Blau-Gold Kommern hat immerhin 66 Mitglieder im Alter zwischen sechs und 18 Jahren; allein im vergangenen Jahr konnte der Klub 15 Jugendliche als neue Mitglieder willkommen heißen. Die zweitgrößte Gruppe gibt es mit 63 Mitgliedern im Seniorenbereich ab 61 Jahre. Insgesamt gehören dem 1966 gegründeten Klub 221 Mitglieder an, die mehr oder weniger regelmäßig auf der „Sieben-Platz-Anlage mitten im Wald“ in Kommern-Süd ihrem Hobby frönen. Peter Hagen und Richard Ströder werden auch in der Sommer-Saison 2018 dafür sorgen, dass sich die Plätze sowohl für die Meden- als auch für die „Just-for-fun“-Spiele in einem Top-Zustand präsentieren werden.
Nachdem Kassenprüfer Paul Voihs die einmal mehr vorbildliche Kassenführung von Schatzmeisterin Evelyn Grasberger gelobt hatte, wurde der Vorstand insgesamt von den Mitgliedern entlastet und der Haushaltsvoranschlag 2018 angenommen. Der TC Blau-Gold Kommern will mit günstigeren Beiträgen für Eltern und Kinder jetzt neue Wege beschreiten und verstärkt in den Neubaugebieten im Stadtbereich Mechernich auf Mitglieder-Werbung gehen und sich damit als Tennis-Sportverein auch und besonders für Neubürger-Familien empfehlen.
So weit möglich werden Ingrid Schultheis, Dr. Ralf Hoffmann und Herbert Born (Sprecher) vom gewählten Ältestenrat den Vorstand auf diesem Weg in die Tennis-Zukunft unterstützen. Ob und inwieweit sich neue Mitglieder fortan dann auch in der Vereinskasse bemerkbar machen, werden Iris Hanke und Paul Voihs (Vertreter Hartmut Lackner und Jörg Schneider) als Kassenprüfer in einem der nächsten Haushaltspläne festzustellen haben.